Startseite
  Über...
  Archiv
  Songs
  Gedichte
  Gedanken
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


MusicPlaylistRingtones
Music Playlist at MixPod.com



http://myblog.de/du-und-die-anderen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Knallbonbon

Da dieses Jahr dem Ende zugeht versuche ich mich an das Vergangene zu errinnern. Leider funktioniert das nicht. Als wäre dieses Jahr ungefähr nur eine Woche lang gewesen. Es ist komisch dass das Jahr 365 Tage hat und ich mich im Moment an so wenig errinnere. Das was ich in meinem Kopf wie einen Film ablaufen lassen kann, sind diese schrecklichen Arztbesuche der letzten Zeit. Die sind sehr klar und deutlich. Daran sollte ich jetzt besser keine Gedanken verschwenden. Hat keinen Zweck. Ärzte sind leider alle gleich. Routiniert und kühl. Heucheln Verständnis um ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen und schauen mich jedes mal an als würde die Welt gleich untergehen und ich wäre Schuld daran. Das liegt nur daran das diese Stetoskopfritzen und Skalpellschwinger nicht genügend informiert sind. Jetzt habe ich ja doch wieder ein paar Gedanken an sie verschwendet. So ein Mist.

Ich versuche mich weiter an etwas bedeutsames aus diesem Jahr zu erinnern. Vielleicht mein achzenter Geburtstag. Schöner Tag, aber leider war ich erkältet. Ja, ja und an Weihnachten die gleiche Taschentuchparade. Verdammte Jahreszeit. Habe mich irgendwie trotzdem darüber gefreut meinen Erzeugern und meiner Schwester Geschenke zu kaufen.

Ich habe gerade auf jedenfall zu viel gegessen und jetzt meldet sich mein Magen zu Wort. Als würde er sagen: " Ich bin voll du Irre!" Und ich antworte: "Ist ja gut, hatte eben ziemlichen Hunger". Ich esse öfter mal mehr als mein Magen verkraftet, weil ich, auch wenn ich schon satt bin denke, irgendjemand futtert mir das dann weg und wenn ich am nächsten Tag wieder Hunger habe, ist nichts mehr da. Ein bisschen krank. Naja auf jedenfall sehr komisch. Könnte man ja mal versuchen zu analysieren. Nur jetzt nicht. Keine Lust. Ansonsten ist mir ziemlich langweilig und zum Glück kann ich morgen ausschlafen.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Achja, noch was wichtiges: Denkt daran IN das Klo zu kotzen und nicht daneben

Adios Muchachos

30.12.08 02:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung